about  us

folkmusic, irishfolkmusic, britishfolkmusic

Geige trifft auf Akkordeon, wird von wippenden Klavierklaengen aufgewirbelt und mit Gesang von getragen-melancholisch bis rau-leidenschaftlich abgerundet.
Traditionelle Musik aus Irland und England, Musik, die aus dem Herzen kommt
und die Seele befluegelt, Musik, so schlicht wie die Natur und so tiefsinnig wie
die menschlichen Gefuehle; Musik, die yon Vollblutmusikemgespielt wird,
die damit aufgewachsen sind und die diese Musik wie die Luft
zum Atmen brauchen. Musik, die von Schnickschnack und Showgehabe
frei ist, handgemacht und stuermisch. Musik, die man im ganzen Koerper spürt.
Ein Abend wie zu Besuch bei Freunden; es wird gewitzelt und gelästert,
musiziert und erzaehlt nach Lust und Laune, zeitlose traditionelle Lieder
und Tanzstueckewerden ausgetauscht und zu einem gemütlichen, wohligen
Ganzen verschmolzen.
Greensleeves ist seit über 35 Jahren in Bayern ein Begriff fuer traditionelle
Musik aus Irland und den britischen Inseln.
Die Musiker sind ihren musikalischen Wuerzeln
treu geblieben und praesentieren die traditionelle Kultur ihrer Heimatlaender.
Die Waerme und Ueberzeugung, die sie vermitteln,
sind zu ihrem Markenzeichen geworden und garantieren einen Abend voller
mitreißender Musik und bester Laune!

Alison Moffat - Rainer Cox - Frank McLynn (Lord Rantapine)

*********************

PRESS


 Die Melodien sind auf eine wilde Weise schoen. Ungewohnte Harmonien wechseln mit einfachen Intervallen... Rauchig wie ein irisches Pub ist diese Musik und ein jedes Stuck endet mit entschiedenem Nachdruck. ... Alison Moffats traurige Balladen zu getragenen Fidelklaengen offenbaren ein wirkliches Gesangstalent.
Die gebuertige Liverpoolerin ist mit einer fast jazzigen, tiefen aber umfangreichen Stimme gesegnet, die den Zuhoerern angenehme Schauer versetzt.
Doch jeglicher Truebsinn ist vergessen, wenn Geiger Frank McLynn ausnahmsweise nicht sein angestammtes Instrument ergreift, sondern ein fehlendes Tamborin mit Hilfe zweier Soßenlöffel ersetzt. Lebensfreude ist es, die irische Musik im allgemeinen und Greensleeves im Besonderen verstromen.
SZ/Furstenfeldbrucker NN
 
......irische Folklore in ihrer ganzen Bandbreite ... Schnelle, rhythmische Reels und Jigs zum Mittanzen, laute und froehliche Trinklieder, wunderschoene und romantische Balladen sowie mit glockenklaren Stimmen vor-getragene Acappella-Gesaenge rissen das Publikum zu wahren Begeisterungsstuermen hin."
Stadtzeitung Augsburg
 
"Eine ganze Reihe Reels und Jigs aus den unterschiedlichsten Gegenden Irlands, die die Band in einem atemberaubenden und mitreißenden Tempo spielte,animierte Kinder und Erwachsene, auf einem freien Platzchen spontan und ausgelassen mitzutanzen."      
Augsburger Allgemeine
 
"...beeindruckende, wunderschoene A-cappella-Balladen mit Gansehaut-garantie... die ganze Bandbreite der irisch/britischen Folkmusik..."
Nordbayr. Nachrichten
 
"Bis kurz vor Mitternacht erfreuten sich die Zuhoerer an traditionellen irischen Volksweisen, gefühlvollen Liebesliedern und Balladen, froehlichen Trinkliedern, schnellen und rhythmischen Reels und Jigs und vor allem an den unnachahmlichen verschmitzten Uebertreibungen, mit denen die Musiker für perfekte Unterhaltung und von Anfang an für gute Laune sorgten."
Augsburger NN
 
"Ein unterhaltsamer Abend mit intelligenten Texten, spritzigen Ueberleitungen und schwungvoller Musik."                    
SZ Freising
 
,,Irische Folklore in ihrer ganzen Bandbreite ... Schnelle, rhythmische Reels und Jigs zum Mittanzen, laute und froehliche Trinklieder, wunderschoene und romantische Balladen sowie mit glockenklaren Stimmen vor-getragene Acappella-Gesaenge rissen das Publikum zu wahren Begeisterungsstuermen hin."
Stadtzeitung Augsburg
 
,,So ist die irische Musik: lustvolles Gepolter und versponnene Melancholie. Die nächsten, die den Pfad entlangkommen, werden es schwer haben: ,,Greensleeves" haben eine starke Duftmarke gesetzt."
SZ- Erdinger NN